Waldjugend

Waldjugend am Feuer

Die SDW hat mit der Deutschen Waldjugend (DWJ) ihre eigene Jugendorganisation mit bundesweit 400 Horten (Gruppen).

Als Gemeinschaftsprojekt der Deutschen Waldjugend und dem Berliner bzw. Brandenburger Landesverband der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald wurde im Juni 1990 der DWJ Naturschutzturm Berliner Nordrand gegründet. Ein alter Grenzturm an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze zwischen Berlin-Frohnau und Hohen Neuendorf-Bergfelde steht seitdem für Kinder und Jugendliche offen, die praktischen Naturschutz betreiben möchten.

Auf dem etwa 4.000 Quadratmeter großen Gelände um den Naturschutzturm wird ökologisch gewirtschaftet und gegärtnert. Die Freifläche ist ein "Klassenzimmer im Grünen", das natürlich auch in den Ferien genutzt wird. In Absprache mit der Forstverwaltung aus Berlin und Brandenburg betreut die Waldjugend auch die nähere Umgebung um das Gelände. Im Wald werden einfache Pflegearbeiten durchgeführt und im ehemaligen Grenz­streifen Bäume gepflanzt.

Weitere Informationen: www.naturschutzturm.de
SPENDEN FÜR SDW!Mitwirkung
· für Waldprojekte
· für Naturschutzprojekte
· für Bildungsprojekte
  MITGLIED WERDEN!MitwirkungWir freuen uns, melden Sie sich noch heute bei Ihrem Landesverband...