Wir sind begeistert vom Wald und wollen auch Sie dafür begeistern!

Seit über 60 Jahren engagieren sich Berlinerinnen und Berliner in der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) für den Schutz und die Weiterentwicklung der Berliner Wälder.

Der Begriff des Waldschutzes ist dabei weit gefasst. Wir setzen uns nicht nur für den Walderhalt und die Waldvermehrung ein. Der Schutz und die Entwicklung v.a. von waldgebundenen Tier- und Pflanzenarten und den entsprechenden Lebensräumen haben bei uns ebenfalls einen hohen Stellenwert. Nicht zu vergessen ist dabei die Bedeutung, die der Wald für den Schutz von Klima, Wasser und Boden hat. Schützenswert ist der Berliner Wald auch wegen seiner hohen Bedeutung für die Naherholung, hier laden große und kleine Waldflächen zu Freizeitaktivitäten und Naturerleben ein. Der Erhalt und die Weiterentwicklung des Waldes beinhalten dabei auch ausdrücklich die nachhaltige und naturverträgliche Nutzung der bewirtschafteten Wälder.

Zu unseren Mitgliedern gehören interessierte Wald- und Naturschützer, Jung und Alt, Waldfreunde und Forstleute, Familien und engagierte Einzelpersonen. Mit den Aktivitäten, die wir als Schutzgemeinschaft durchführen, werben wir um Sympathie für den Wald oder setzen uns für dessen Belange und Bedürfnisse ein.

Im Laufe der Zeit haben sich die Aufgaben der Berliner SDW geändert. Die ursprünglichen Tätigkeitschwerpunkte haben sich in den vergangenen Jahrzehnten teilweise verlagert, neue Herausforderungen sind hinzugekommen.

Es ist uns ein wichtiges Anliegen, Kindern und Jugendlichen, aber auch Erwachsenen den Wald und dessen Bedeutung näher zu bringen. Daher hat sich die Waldpädagogik zu einer Kernaufgaben der Berliner SDW entwickelt. Mit dem Waldmuseum und der Waldschule im Grunewald bieten wir seit über 40 Jahren v.a. Kindern vielfältige Einblicke in den Wald. Darüber hinaus gibt es dort spezielle waldbezogene Veranstaltungen für Familien und Erwachsene. Ergänzend zu den Angeboten des Waldmuseums laden wir seitens des SDW Landesverbandes unsere Mitglieder,  Waldinteressierte u.a. zu geführten Wanderungen und fachlichen Exkursionen mit vertiefenden naturschutzfachlichen, waldbaulichen oder forsttechnischen Inhalten ein.

Selbstverständlich sehen wir es noch immer als unsere Aufgabe an, Bäume in den Berliner Wäldern zu pflanzen. Durch Mitmachaktionen unserer Mitglieder, von Waldfreunden, Schulklassen u.a. werden Jahr für Jahr Hunderte von Waldbäumen und -sträuchern unter Mitwirkung der Berliner Forsten gepflanzt.

Eine wichtige Rolle kommt uns als anerkannter Naturschutzverband zu. Auch als relativ kleiner Verband nehmen wir diese Aufgabe sehr ernst, konzentrieren uns dabei - naturgemäß - auf waldbezogene Themenfelder. Als Schutzgemeinschaft Deutscher Wald wirken wir bei verschiedenen Verbandsgremien auf der Berliner Landesebene mit.

Den Wald zu schützen, dieses Anliegen hat schon durchaus Tradition bei den Berlinerinnen und Berlinern. So wurde bereits um das Jahr 1906 der „Berliner Waldschutzverein" gegründet, mit dem Ziel der überhandnehmenden Abholzung der Berliner Wälder entgegenzuwirken.

SPENDEN FÜR SDW!Mitwirkung
· für Waldprojekte
· für Naturschutzprojekte
· für Bildungsprojekte
  MITGLIED WERDEN!MitwirkungWir freuen uns, melden Sie sich noch heute bei Ihrem Landesverband...